Rodung / Baufeldräumung

In vielen Fällen müssen gewachsene Strukturen Neuem weichen, um Raum für innovative Ideen zu gewinnen. Bei der Rodung/Baufeldräumung werden Gehölze, also Bäume und Sträucher, mitsamt ihrer Wurzeln dauerhaft entfernt.

Je nach Beschaffenheit der Fläche, des Aufwuchses und der geplanten Nutzung bieten wir Ihnen das optimale Arbeitsverfahren.

Forstmulchen

Unser leistungsstarker Traktor mit angebauten Forstmulcher kann sowohl liegendes als auch stehendes Holzmaterial zerkleinern. Dabei kann stehendes Material mit bis zu 40cm Durchmesser bearbeitet werden. Die Bäume werden dabei in einem Arbeitsgang umgedrückt und zerkleinert. Anschließend wird das zerkleinerte Material in den Oberboden eingearbeitet.

Häckselarbeiten

Nach dem Fällen eines Baumes bleibt das Astwerk oft als unschönes Überbleibsel. Mit unserem Buschholzhacker haben wir die Möglichkeit Ast- und Stammmaterial zu Häckseln. Die Hackschnitzel können auf ein bestehendes Beet verteilt werden. Wenn dies nicht gewünscht ist, entsorgen wir das gehäckselte auch gerne für Sie.

Wurzelfräsen

Desweiteren ist es möglich die Wurzel vom gefällten Baum mit einer Spezial-Wurzelfräse zu entfernen. Bis zu 40 cm tief werden die unschönen Stümpfe entfernt. Natürlich fräsen wir auch bereits vorhandene Wurzeln aus.

Rodungsfräsen /
Forstfräse /
Rekultivierung

Diese Maschine kommt zum Einsatz, wenn eine oberirdische Entfernung der Wurzelstöcke nicht ausreicht. Die Forstfräse zerkleinert Wurzelstöcke, sowie fräst Boden bis in eine Tiefe von 40cm.

Desweiteren bricht und zerkleinert diese Maschine auch Stein- sowie Schotterwege. Das Fräsmaterial (Späne) werden dabei in den Boden eingearbeitet und mit Erde aufgemischt.

Vor und nach unserer Arbeit

Telefon: 021 63 – 579 85 89 und 01 76 – 61 65 83 16 | Copyright 2016 by Mediadesign Verlag